Schläuche für alle Fälle

Förderschläuche für Kunststoffe

In diesem Bereich möchten wir Sie bei der Auswahl des geeigneten Förderschlauches für Kunststoffe unterstützen. Im Folgenden haben wir eine erste Auswahl der geeignetsten Schläuche zur Förderung von Granulaten, Pulvern und Gasen im Bereich der Kunststoffindustrie aus unserem Schlauchsortiment für Sie zusammengestellt. Die hier aufgeführten Produkte eignen sich für diverse Einsatzbereiche in der Kunststoffindustrie wie beispielsweise in Dosiersystemen, Extruder, Granulattrockner oder Folienblasanlagen. Weitere wichtige Informationen zum Einsatz von Schläuchen in der Kunststoffindustrie finden Sie weiter unten.

Schließen
Granulattrockner/ Kunststofftrockner, Heißlufttrockner
NORRES-Kunden empfehlen:
SIL 391 TWO
PROTAPE® TPE 321 REINFORCED
NEO 390 TWO
SIL 391 ONE
NEO 390 ONE
AIRDUC® TPE 363
Schließen
Spritzgußformkühlung, Kühlwasserleitung
NORRES-Kunden empfehlen:
NORFLEX® PUR 441 FOOD
NORFLEX® PUR 441 ROBOTIC
NORFLEX® PVC 440 HIGH PRESSURE
NORFLEX® PVC 440
Schließen
Silo, Silofahrzeug, Tankwagen: Silo Befüllung, Silo Entleerung
NORRES-Kunden empfehlen:
AIRDUC® PUR 356 AS
NORPLAST® PUR-C 386 AS
Bewährte Alternativen:
AIRDUC® PUR 356 FOOD REINFORCED
Schließen
Förderung von Granulaten und Pulver: Granulatfördergerät, Vakuumförderer, Saugförderer, Dosiersystem, Big-Bag Befüllung und Entleerung, Schredder, Mühle, Extruder, Spritzgußmaschine
NORRES-Kunden empfehlen:
AIRDUC® PUR 355 AS
BARDUC® PVC 381 FOOD
NORPLAST® PVC-C 384 AS
Bewährte Alternativen:
AIRDUC® PUR 355 HT
AIRDUC® PUR 356 AS
NORPLAST® PUR-C 386 AS
AIRDUC® PUR 356 HT


Schläuche für die Kunststoffindustrie

Anwendungen und Eigenschaften

In der Kunststoffindustrie finden Förderschläuche in mehreren Gebieten Verwendung. Ein Anwendungsgebiet ist hierbei die Befüllung und Entleerung von Silos, Silofahrzeugen und Tankwagen. Hierfür eignen sich vor allem die antistatischen Schläuche AIRDUC® PUR 356 AS, AIRDUC® PUR 356 FOOD REINFORCED und NORPLAST® PUR-C 386 AS, da diese über eine hohe Abriebfestigkeit verfügen. Die Schlauchtypen AIRDUC® PUR 355 AS, BARDUC® PVC 381 FOOD und NORPLAST® PVC 384 AS hingegen eignen sich besonders gut zur Granulatförderung in Granulatfördergeräten, Vakuumförderern, Schreddern, Extrudern und Spritzgußmaschinen. Für Trocknungsvorgänge mithilfe von Heißlufttrocknern bzw. Granulattrocknern können aufgrund der höheren Temperaturbereiche besonders gut die Schlauchtypen PROTAPE® TPE 321 REINFORCED, AIRDUC® TPE 363, NEO 390 ONE/TWO und SIL 391 ONE/TWO eingesetzt werden. Für Kühlluft oder Folienblasanlagen kann auf die Produkte AIRDUC® PUR 351 HT, AIRDUC® PUR 355 HT und CP KAPTON® 476 zurückgegriffen werden.

Häufig gestellte Fragen

Wozu sollte ein antistatischer Schlauch gewählt werden und welche Produkte sind es?

Bei der Förderung von Rohstoffen kann durch die Reibung des Fördergutes am Wandungsmaterial eine elektrische Aufladung entstehen. Dies kann bei entflammbaren Rohstoffen dazu führen, dass ein Funke überspringt und der Rohstoff entzündet wird oder gar explodiert. Durch den Einsatz von antistatischen Schläuchen, welche an der Produktbezeichnung AS erkennbar sind, kann dieser Gefahr entgegengewirkt werden.

Woran erkenne ich, ob ein Schlauch abriebfest ist bzw. sich für den Transport von abrasiven Fördergütern eignet?

Zur Förderung von abrasiven Granulaten achten Sie bei Ihrer Schlauchauswahl bitte auf das Abriebfest-Icon.

Sind die angebotenen NORRES-Förderschläuche strömungtechnisch optimiert?

Schlauchtypen, die das Icon Innenglätte haben, sind aufgrund Ihrer Innenglätte besonders strömungsgünstig.

Technische Details und Normen

Folgende Eigenschaften besitzen alle antistatischen Schläuche, welche in dieser Rubrik vorgestellt werden:
• Wandung permanent antistatisch, Durchgangswiderstand und Oberflächenwiderstand sind < 109 Ohm
• Zertifiziert nach TRGS 727 und ATEX 2014/34/EU
Weitere Informationen zur elektrostatischen Aufladung finden sie hier.

Folgende Schlauchtypen sind schwerentflammbar nach DIN 4102-B1 sowie UL94-V2 und entsprechen den Sicherheitsauflagen der deutschen Holz-BG:
• AIRDUC® PUR 355 AS

Folgende Schlauchtypen entsprechen der Produktnorm DIN EN 26057:
• Typ 3: AIRDUC® PUR 355 AS, AIRDUC® PUR 355 HT
• Typ 4: AIRDUC® PUR 356 AS, AIRDUC® PUR 356 HT

Für den Betrieb bei Temperaturen über 100°C eignen sich folgende Schlauchtypen:
-40°C bis 90°C, kurzzeitig bis 125°C: AIRDUC® PUR 355 AS / PUR 356 AS / PUR 356 FOOD REINFORCED, NORFLEX® PUR 401 FOOD
-40°C bis 110°C, kurzzeitig bis 125°C: PROTAPE® TPE 321 REINFORCED
-40°C bis 125°C, kurzzeitig bis 150°C: PROTAPE® TPE 320, AIRDUC® PUR 351 HT / PUR 355 HT / PUR 356 HT / TPE 363
-35°C bis 135°C, kurzzeitig bis 150°C: NEO 390 ONE, NEO 390 TWO
-70°C bis 260°C, kurzzeitig bis 280°C: SIL 391 ONE, SIL 391 TWO
-60°C bis 400°C: CP KAPTON® 476

Für technische Beratung sprechen Sie uns gerne an!

nach oben