Soziales Engagement

Gesellschaftliches und soziales Engagement gehört zum Selbstverständnis der NORRES Schlauchtechnik. Mit unseren Spendenaktivitäten fördern wir deshalb soziale Institutionen. Besonders am Herzen liegen uns Projekte, die benachteiligte Menschen, speziell Kinder, unterstützen. Außerdem setzen wir uns aktiv für den Umweltschutz ein.

NORRES Schlauchtechnik unterstützt durch regelmäßige Spenden die Arbeit des Vereins “Arche Noah”. Die Arche Noah beschreibt sich als Kinderhospiz in der Region und für die Region. Die Einrichtung ist in seiner Konzeption bundesweit einzigartig und hat zwei Funktionen: Sie ist Hospiz für unheilbar erkrankte Kinder und gleichzeitig eine Kurzzeiteinrichtung für schwerbehinderte Kinder. Ziel dabei ist, die Familien zu entlasten und zu unterstützen, indem die Kinder und Jugendlichen in der Arche Noah professionell betreut und gepflegt werden. Die Spende zu Weihnachten ist bereits zur Tradition bei NORRES geworden.

Bei NORRES sind alle Menschen gleich. Daher werden allen Mitarbeitern die gleichen Möglichkeiten geboten. Die ethnische Zugehörigkeit, Religion, soziale Herkunft, Alter, Geschlecht, oder Behinderungen spielen dabei keine Rolle. NORRES arbeitet eng mit einem Behindertenwerk zusammen. Die behinderten Mitarbeiter arbeiten vor Ort bei NORRES und sind dadurch voll in das Betriebsleben integriert.

NORRES Schlauchtechnik schließt den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt in den täglichen Ablauf mit ein. Mit dem Umzug zum Werk II haben wir umfangreiche Investitionen in ökologisch bewusste Produktions- und Gebäudetechnik getätigt. Eine optimale Wärmedämmung, Isolierglasfenster, die zentral gesteuerte Klimatechnik mit Kalt-Wasser-Satz und die Produktion mit Wärmerückgewinnung schonen die Umwelt optimal: Seit dem Umzug 2009 in das neue und vollständig sanierte Gebäude am Gelsenkirchener Stadthafen konnte NORRES den Wasser, Strom- und Heizenergieverbrauch drastisch reduzieren – und dies obwohl sich die Nutzfläche fast vervierfacht hat.

Lesen Sie hier aktuelle Neuigkeiten zu unserem gesellschaftlichen und sozialen Engagement!

Zeit zu helfen - NORRES unterstützt Kinderhospiz in der Region

Die Tradition zu Weihnachten fortführend unterstützt NORRES auch in diesem Jahr das Gelsenkirchener Kinderhospiz Arche Noah. Besonders in diesen schweren Zeiten ist es der Unternehmensgruppe wichtig, die Arbeit des einzigen Kinderhospizes in Gelsenkirchen zu fördern – auch wenn in diesem Jahr alles etwas anders ist.

Weihnachtsspende auf Abstand

NORRES Schlauchtechnik fördert seit über zehn Jahren mit einer Weihnachtsspende die Arche Noah in Gelsenkirchen. Die Spende ist dabei nicht nur eine Summe, die übergeben wird, sondern steht für die Anteilnahme, das ehrliche Engagment und den seit Jahren bestehenden persönlichen Kontakt mit der Arche Noah. Auf Grund der Corona-Pandemie wird in diesem Jahr schweren Herzens auf ein persönliches Treffen in diesem Rahmen verzichtet – aber nicht auf die Unterstützung, die es ermöglicht, die Lebensqualität der betroffenen Kinder und ihrer Eltern ein Stück weit zu erleichtern!

Die Arche Noah

Die Arche Noah ist eine in ihrer Konzeption bundesweit einzigartige Einrichtung mit zwei Funktionen: Sie ist eine Kurzzeiteinrichtung für schwerstmehrfach behinderte Kinder und gleichzeitig ein Hospiz für unheilbar erkrankte Kinder. Ziel der Einrichtung ist, die Familien zu entlasten und zu unterstützen, indem die Kinder und Jugendlichen in der Arche Noah professionell betreut und gepflegt werden. Die Arche Noah in Gelsenkirchen beschreibt sich als „Haus des Lebens“ - das spiegelt sich in der hellen, einladenden und farbenfrohen Gestaltung der Räumlichkeiten und der Außenanlagen wider.