Schläuche für alle Fälle

Absaugschläuche zur Rauch- und Staubabsaugung

In diesem Bereich möchten wir Sie bei der Auswahl des geeigneten Schlauchs für die Staub- und Rauchabsaugung unterstützen. Im Folgenden haben wir eine erste Auswahl der geeigneten Schläuche zur Absaugung von Stäuben, Dämpfen und Rauch aus unserem Schlauchsortiment für Sie zusammengestellt. Die hier aufgeführten Produkte eignen sich unter anderem zur Verwendung in Absauganlagen, Filteranlagen, zur Absaugung von Öl- und Farbnebeln, Farbdämpfen sowie der Schweißrauchabsaugung. Weitere wichtige Informationen zum Einsatz der Absaugschläuche finden Sie weiter unten.

Schließen
Absauganlage, Entstaubungsanlage, Filteranlage, Ölnebelabsaugung
NORRES-Kunden empfehlen:
PROTAPE® PUR 301 AS
PROTAPE® PUR 330 AS
AIRDUC® PUR 350 AS
Bewährte Alternativen:
PROTAPE® PVC 310
PROTAPE® PUR 330 AS BLACK
AIRDUC® PUR 350 AS BLACK
AIRDUC® PUR 351 FOOD
AIRDUC® PVC 341


Schläuche für die Staub- und Rauchabsaugung

Anwendungen und Eigenschaften

Bei der Rauch- und Staubabsaugung werden primär Materialien in gasförmigen Zustand abgesaugt und transportiert. Daher sind die wichtigsten Eigenschaften für diesen Bereich Temperaturbeständigkeit, Flexibilität und Dichtigkeit.
Für einen Schlaucheinsatz an Absauganlagen, Entstaubungsanlagen, Filteranlagen oder zur Ölnebelabsaugung und Galvanik-Absaugung empfehlen sich besonders der PROTAPE® PUR 301 AS und PROTAPE® PUR 330 AS aufgrund ihrer hohen Flexibilität bei gleichzeitig hoher Abriebfestigkeit und Schwerentflammbarkeit.
Für den Einsatz in der Chemieindustrie, beispielsweise zur Absaugung von Chemiedämpfen und Farbnebeln, sind antistatische oder elektrisch leitfähige Produkte, wie der PROTAPE® PE 322 EC, PROTAPE® PUR 301 AS oder auch der CP PTFE/HYP-INOX 472 EC oder CP PTFE/GLASS-INOX 471 EC, bestens geeignet.
Als Einsatz an Absaugarmen oder zur Schweißrauchabsaugung empfehlen wir den PROTAPE® PVC 371 HT, CP HYP 450, CP PVC 465 / PVC HT 466 oder den CP HiTex 467 WELDING, da sich diese aufgrund ihrer hohen Flexibilität und der Schwerentflammbarkeit bestens eignen.

Häufig gestellte Fragen

Bis zu welchen maximalen Temperaturen sind die Schläuche einsetzbar?

-20°C bis 70°C, kurzzeitig bis 80°C: PROTAPE® PVC 310, AIRDUC® PVC 341 / PVC 345
-10°C bis 80°C, kurzzeitig bis 110°C: PROTAPE® PVC 371, CP PVC 465
-35°C bis 80°C: CP PE 457, CP PE 457 EC, PROTAPE® PE 322 EC, AIRDUC® PE 362 EC
-40°C bis 90°C: PROTAPE® PUR-INOX 330 FOOD-AS
-40°C bis 90°C, kurzzeitig bis 125°C: PROTAPE® PUR 301 AS / PUR 330 AS / AS BLACK, AIRDUC® PUR 350 FOOD-AS / PUR 350 AS BLACK / PUR 351 FOOD
-10°C bis 110°C, kurzzeitig bis 120°C: PROTAPE® PVC 371 HT, CP PVC 466 HT
-40°C bis 125°C: PROTAPE® PUR 370
-40°C bis 170°C: CP HYP 450, CP PTFE/HYP-INOX 472 / 472 EC
-20°C bis 210°C: CP VITON® 459 EC
-150°C bis 250°C, kurzzeitig bis 270°C: CP PTFE/GLASS-INOX 471 / 471 EC, CP PTFE-INOX 475 FOOD / 475 EC
-70°C bis 260°C, kurzzeitig bis 280°C: CP HiTex 467 WELDING
-60°C bis 400°C: CP Kapton® 476

Sind die Schläuche resistent gegen Funkenflug und Schweißspritzer?

Der CP HiTex 467 WELDING ist beständig gegenüber Funken und Schweißspritzern.

Welche Flexibilitäten besitzen die Schläuche?

Stauchbar 3 zu 1: PROTAPE® PUR 301 AS / PUR 330 AS / 350 AS BLACK / PUR-INOX 330 FOOD-AS / PVC 310
Stauchbar 4 zu 1: PROTAPE® PUR 370, CP PE 457 / 457 EC, CP HYP 450, CP PTFE/HYP-INOX 472 / 472 EC, CP VITON® 459 EC, CP PTFE/GLASS-INOX 471 / 471 EC, CP PTFE-INOX 475 FOOD / 475 EC, CP Kapton® 476
Stauchbar 6 zu 1: PROTAPE® PVC 371 / PVC 371 HT

Technische Details und Normen

Folgende Eigenschaften besitzen alle antistatischen Schläuche, welche in dieser Rubrik vorgestellt werden:
• Wandung permanent antistatisch, Durchgangswiderstand und Oberflächenwiderstand sind < 109 Ohm
• Zertifiziert nach TRGS 727 und ATEX 2014/34/EU
Weitere Informationen zur elektrostatischen Aufladung finden sie hier.

Folgende Schlauchtypen sind elektrisch leitfähig und zertifiziert nach TRGS 727 und ATEX 2014/34/EU:
• Wandung elektrisch leitfähig, Durchgangswiderstand und Oberflächenwiderstand < 103 Ohm: PROTAPE® PE 322 EC, AIRDUC® PE 362 EC, CP PE 457 EC
• Wandung elektrisch leitfähig, Durchgangswiderstand und Oberflächenwiderstand < 104 Ohm: CP VITON® 459 EC
• Oberflächenwiderstand PTFE-Folie < 106 Ohm: CP PTFE/GLASS-INOX 471 EC, CP PTFE/HYP-INOX 472 EC, CP PTFE-INOX 475 EC
Weitere Informationen zur elektrostatischen Aufladung finden sie hier.

Folgende Schlauchtypen entsprechen der Produktnorm DIN EN 26057:
• Typ 1: PROTAPE® PUR 301 AS
• Typ 2: AIRDUC® PUR 350 AS / AS BLACK

Folgende Schlauchtypen sind schwerentflammbar:
• nach DIN 4102-B1 und entsprechen den Sicherheitsauflagen der deutschen Holz-BG: PROTAPE® PUR 301 AS / PUR 330 AS, AIRDUC® PUR 350 AS
• nach UL94-HB: AIRDUC® PUR 351 FOOD
• nach NF P 92-503 M1: PROTAPE® PVC 371 HT, CP PVC 466 HT
• nach NF P 92-503 M2: PROTAPE® PVC 371, CP PVC 465

Für technische Beratung sprechen Sie uns gerne an!

nach oben