FAQ zur TRGS 727

Die häufigsten Fragen und Antworten

Die bisherigen Anforderungen an die pneumatische Förderung von Schüttgütern sind nach aktuellen Forschungsergebnissen nicht ausreichend, um das Auftreten von Zündquellen sicher zu verhindern1. Da die TRGS 727 ab sofort für den Einsatz technischer Schläuche in explosionsgefährdeten Bereichen und der Aspiration und dem pneumatischen Transport vorgeschrieben ist, wollen wir an dieser Stelle einige der häufig gestellten Fragen beantworten:

Wozu dient die TRGS 727?

Die TRGS 727 dient der Beurteilung und Vermeidung von Zündgefahren, welche aus elektrostatischer Aufladung in explosionsgefährdeten Bereichen resultieren kann.

Welche Bereiche sind von der TRGS 727 betroffen?

Alle Anwendungsgebiete, bei denen elektrostatische Aufladung und somit eine Zündgefahr entstehen kann. Beispielsweise das Befüllen und Entleeren von Fässern, Kanistern, Tanks, Säcken und IBC’s.

Welche Produkte kann ich wählen, die TRGS 727 zertifiziert sind?

NORRES bietet Ihnen bereits jetzt nach TRGS 727 zertifizierte Absaug- und Förderschläuche aus den Produktserien AIRDUC®, PROTAPE® und NORPLAST®.

Was ist neu an der TRGS 727?

Die neue TRGS 727 ersetzt die bisherige Technische Regel für Betriebssicherheit TRBS 2153 und schreibt sie fort. Es gibt gegenüber der alten Richtlinie über 100 inhaltliche Änderungen. Völlig neu sind die Abschnitte zum Einsatz von Rohren und Schläuchen bei Schüttgütern und zu Filterelementen in Staubabscheidern sowie der Anhang „Rohre und Schläuche für den pneumatischen Transport von Schüttgütern“2.

Gibt es eine Übergangsfrist? Ab wann gilt die TRGS 727?

Die TRGS 727 gilt ab sofort ohne Übergangsfrist. Anwender und Anlagenbauer müssen die Risikoanalysen überdenken und überarbeiten und Anlagen gemäß der neuen TRGS 727 anpassen.

Was ist mit bestehenden Anlagen?

Auch bestehende Anlagen müssen der TRGS 727 ab sofort genügen.

Eine Auswahl bereits TRGS 727-zertifizierter NORRES-Schläuche

Viele weitere TRGS 727-zertifizierte Schläuche finden Sie in unserem Produktsortiment der Technischen Schläuche, insbesondere in der Produktkategorie Antistatische Schläuche / Elektrisch leitfähige Schläuche.

Link zur Pressemeldung

Sollten Sie weitere Fragen haben, hilft Ihnen gerne unser Vertriebsteam weiter.

Telefon: +49 209 8 00 00 0

E-Mail: info(at)norres.com

1+2 TRGS 727 Text Ausgabe vom 12.04.2016

nach oben